Bildveredelungen

Nicht nur Veredeln sondern gleichzeitig auch schützen!

Bild hinter AcrylBild hinter Acryl
Wenn Bilder besonders hochwertig veredelt werden sollen, ist es ein häufig angewendetes Verfahren das gedruckte Motiv unter Acrylglas zur Geltung bringen zu lassen. Dabei wird der Druck auf Alu-Dibond kaschiert und anschließend mit Silikon unter Acrylglas versiegelt. Diese besondere Vorgehensweise, welche auf dem Fotokunstmarkt unter dem Begriff "Diasec®" bekannt ist, bietet optimalen Schutz vor Beschädigungen. Außerdem bewirkt das Acrylglas auf Grund der lichtbrechungsfreien Verbindung mit dem Print eine deutliche Verstärkung des optischen Tiefeneindrucks. Ohne Abstand zwischen Foto und Glas wird das Licht darin kaum gebrochen, die Kontraste kräftiger, die Farben intensiver.

Laminat mattSchutzfolien
Matte, seidenmatte und glänzende Schutzfolien schützen Ihre Drucke vor mechanischen Beschädigungen, Luftfeuchtigkeit und vor UV-Strahlung. Hierzu wird eine robuste Schutzfolie verwendet, wobei die Haltbarkeit bei ca. 10 Jahren liegt.

Spezielle Fußbodenfolien mit Anti-Rutschstruktur für den längeren Gebrauch von Werbemaßnahmen auch im Außenbereich geeignet.

 Laminat glossyLacke
Mit einer der drei unterschiedlichen Lacke veredeln sie nicht nur Ihr Bild, sondern schützen es zugleich vor Licht und Wasser. Sie können zwischen glänzendem, seidenmattem oder mattem Schutzlack wählen und erzielen so, leuchtende Farben und Brillianz.

 

Preisliste Fine Art (PDF, ca. 1 MB)